Linolschnitt in der Klasse 7a – Hier entstehen tolle Kunstwerke

Die Online-Schülerzeitung des LMG in Anrath

Linolschnitt in der Klasse 7a – Hier entstehen tolle Kunstwerke

In der Klasse 7a schnitzen die Schüler fleißig. Sie machen den sogenannten Linolschnitt, bei dem eine Zeichnung mit Kohlepapier auf eine Linoleumplatte übertragen wird. Danach wird mit Schnitzwerkzeugen das Bild ausgeschnitzt und die Platte wird mit schwarzer Farbe angemalt. Daraufhin wird die Platte auf ein Blatt gedrückt und es entsteht ein tolles Bild.

Zurück zu unserer Schule: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a von Frau Welter machen gerade in Kunst den Linolschnitt. Einige Schüler sind schon sehr weit. Zwei Schüler sind schon fertig. Die Kinder haben die Aufgabe bekommen, Tiere auszuschnitzen und auf buntes Zeitungspapier zu drucken. Es gibt alle möglichen Tiere, die auf den Linoleumplatten zu sehen sind: Fliegen, Eulen, Hunde, Zebras, Pinguine und vieles mehr.

(geschnitztes Bild: Michael Jackson und sein Hund (von mir))

Am Schnuppertag hat die Klasse im Kunstraum 1 an ihren Bildern weitergeschnitzt.

(Nahaufnahme Schnitzwerkzeug)
(2 Linoleumplatten)

 

Schreibe einen Kommentar